OFFA

formforum, die grösste Plattform für Schweizer Kunsthandwerk und Design präsentiert auf 180m2 an der OFFA in der Halle 2.1 acht ausgesuchte Schweizer Marken im Bereich Wohnen, Mode, Schmuck und Keramik sowie die Schmuck-Ausstellung – DER LETZTE RING.

Etablierten und jungen Gestalter*innen bietet formforum Raum, um ihre Produkte und Kreationen einem breiten Publikum zu präsentieren. formforum fördert die Beachtung, Vermarktung, Qualität und Wertschätzung der zeitgenössischen und innovativen Gestaltung in unserer Gesellschaft.

formforum setzt dieses Jahr den Fokus nebst dem Verkauf der gezeigten Produkte an den einzelnen Ausstellungspunkten auf die thematische Schmuckausstellung DER LETZTE RING. Die Ausstellung zeigt aktuelle Arbeiten von über 30 Schweizer Schmuckgestalter*innen. Die Ausstellenden geben gerne persönlich Auskunft zu verwendeten Materialien, zum Gestaltungsprozess und der Herstellung.

OFFA St. Gallen

formforum Halle 2.1

21. April 2024 von 10:00 bis 18:00 Uhr

 

OFFA – teilnehmende Marken

 

Möbelmanufaktur 1980 AG, Heerbrugg

Alle Möbelstücke der Möbelmanufaktur sind handgefertigt. Jedes ein Unikat, signiert und nummeriert. Die Möbelmanufaktur trägt das klassische Handwerk der Massivholzverarbeitung in die heutige Zeit. Mit Entwürfen, die zeitgemäss und nicht modisch sind.

 

Gestalter und Möbelschreiner Heinz Baumann hat die Manufaktur mit seiner Handschrift über die letzten vierzig Jahre wesentlich geprägt. Dem Holz eine Form zu geben, funktionell und ästhetisch ansprechend, das war stets sein Antrieb. Über die Jahre entwickelte er immer wieder neue Verarbeitungsmethoden und schien so die bis dato gesetzten Grenzen der Holzverarbeitung zu sprengen.

 

Im bewussten Kontrast zu maschinell gefertigten Serienmöbeln fertigen wir auch heute noch Möbelstücke in Handarbeit, die Generationen überdauern. Und das mit höchstem Respekt gegenüber dem Rohstoff Holz und unserer Umwelt.

 

Annette Kohn Functional Couture, Lüchingen

Die puristischen Styles von ANNETTE KOHN verknüpfen elegante Couture mit hoher Funktionalität. Zeitlose, feminin-urbane Functional Couture aus modernsten Stoffen und opulenten St. Galler Stickereien, die Sie in jeder Situation gut aussehen lässt.

 

Tina Stamelou Illustrations, Sankt Gallen

Tina Stamelous Leidenschaft gehört der Illustration. In ihren neuen Arbeiten fokussiert sie sich auf die Schönheit der Natur und kombiniert dabei grazile Pflanzen, Blüten, Blätter und Knospen mit Vögeln, Insekten und köstlichen Zutaten der mediterranen Küche. So entstehen von der Natur inspirierte, verspielte, handgemalte Motive, die Tina auf Küchentextilien und Karten überträgt. Jedes ihrer Werke vermittelt Gefühle der Freude und Lebendigkeit.

 

Atelier Mirla, Basel

Atelier Mirla ist ein Schweizer Designstudio, das sich auf botanische Drucke spezialisiert. Der Fokus der Arbeiten liegt auf dem Beobachten und Einfangen der Schönheit unserer lokalen Pflanzenwelt.

 

obo, Zürich

Obo ist ein Schmucklabel mit Sitz in Zürich. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, filigrane und unverwechselbare Schmuckstücke aus einer Kombination von hochwertigen Materialien zu kreieren. Mit Hilfe von einer Goldschmiedewerkstatt und einer Frauenkooperation in Nepal werden die Stücke zu fairen Bedingungen und guten Preisen für unsere Kunden und Kundinnen hergestellt.

 

Nef Collections – Peacock, Siebnen

Peacock ist ein slow und nachhaltig Fashion-Label. Wir designen und produzieren Loungewear und zeitlose Kleidung aus Baumwolle und Leinen.

 

Limmat Atelier, Zürich

Limmat Atelier hat die Mission, deine Erinnerungen an Orte einzufangen und in bleibende Formen zu giessen. Dazu kreieren wir von Hand im Herzen Zürichs personalisierbare 3D Wandkarten deiner Lieblingsorte aus nachhaltigem Holz.

 

Bleu Tropique, Zürich

Wir lieben die Dinge, die uns täglich begleiten. Die mit unserem Alltag verschmelzen und dennoch immer wieder in ihrer Schönheit aufblitzen. Dinge, denen wir Sorge tragen, weil wir sie genau so lieben wie sie sind. Dinge deren Wert nicht in der Anzahl liegt, in der wir sie besitzen, sondern in ihrer Einzigartigkeit.

 

Secret of Nature, Volketswil

Das Label steht für zeitlose nachhaltige Kleidung «wie ein Hauch von Nichts» aus Bambuszellulose in ganz weicher hoher Qualität. Die fair produzierten Teile werden im Layerlook übereinander getragen und dies im Sommer wie auch im Winter, da sie temperaturausgleichend und geruchsneutral sind.

 

DER LETZTE RING – thematische Ausstellung der Schmuckschaffenden formforum, Schweiz,

Der Ring kann als Symbol stehen für den Kreislauf von Anfang und Ende. Ist es ein Ring für eine verstorbene Person, erzählt er die magische Geschichte einer längst vergangenen Zeit oder ist es einfach der letzte Ring vor dem grossen Ende? Das Thema lässt Raum zum Fantasieren, Philosophieren und Experimentieren.

Die zum Thmea entstandenen Werke von über 30 Schmuckgestalter*innen werden im Rahmen einer Wanderausstellung auf der OFFA-Frühlingsmesse erstmals einem breiten Publikum gezeigt und bieten einen vielfältigen Einblick in das aktuelle Schmuckschaffen der Schweiz.

Die Ausstellung wird organisiert und kuratiert von Anna Schmid Schmuck und Kurt Züllig.


Teilnehmende Labels:

BIG IDEAS Studio Felix Doll Möbelmanufaktur 1980 Atelier Mirla Bleu Tropique Peakcock Tina Stamelou Illustrations Functional Couture