arrow_backZurück zur Übersicht

Regula Freiburghaus

Schmuck

Am Ende steht ein Schmuckstück, das seine Wirkung erst dann ganz entfaltet, wenn es bei der Person angekommen ist, die es mit Freude trägt.

Und was steht am Anfang?

Streifzüge in der Natur, in meinem Umfeld, in meiner Erinnerung... Mein Blick trifft auf etwas, das näher betrachtet werden will, etwas verspricht, ein Gefühl wachruft, meine Vorstellung anregt. Mit Schätzen in den Taschen kehre ich zurück, betrachte, sortiere, verwerfe, lege zur Seite...oder beginne sofort, solange noch alles unversehrt und frisch ist, halte den Moment fest, bevor das Welken beginnt.

Der Guss in der "verlorenen Form" wandelt die vergänglichen Fundstücke in Silberelemente, Einzelstücke mit Spuren von Oxydationsfarben und mit der charakteristischen Oberfläche des unbearbeiteten, nicht polierten Silbers. Spontane Zuneigung finden meine Stücke oft durch das Aufwecken einer Kindheitserinnerung, durch das Wiedererkennen von etwas Vertrautem mit neuem Blick.

Deklaration

Herstellung:
Handwerklich
Produktionsstandort:
Schweiz
Verkauf:
Direktverkauf