arrow_backZurück zur Übersicht

Sarah Küffer

Sarah Küffer
Schmuck

Sarah Küffer entwirft und fertigt in ihrem Goldschmiedeatelier in Bern zeitgenössischen Schmuck mit einer klaren Formsprache. Durch formen, biegen und verdrehen von Gold und Silber entstehen aussdrucksstarke Schmuckobjekte.

.
.
Ring "PULL THE PIN"
Silber 925 vergoldet

"Ich habe genug, jetzt reicht es, ich ziehe die Reißleine!" oder auf Englisch "I pull the pin". Am Ring des Sicherheitsstiftes zu ziehen, dient als Metapher um sich aus einer schwierigen Lage zu befreien oder eine aussichtslose Situation aufzugeben. Damit beenden wir nicht einfach eine Beziehung oder ein Projekt, sondern lassen uns auch auf Neues ein. Der "pull the pin" Ring symbolisiert daher nicht nur das Beenden, sondern vor allem den Beginn eines Neuanfangs.

Die Metapher "pull the pin" hat ihren Ursprung in der nordamerikanischen Sprache der späten 1920er Jahre. Sie bezieht sich auf die Verbindung von Eisenbahnwaggons, die durch das Entfernen des Stifts voneinander getrennt werden, was das Ende der Weiterfahrt bedeutet. Alternativ könnte der Ursprung auch in Handgranaten liegen, bei denen das Ziehen des Stifts die Sicherung löst. In einem weiteren Sinne kann der Ausdruck auch bedeuten, sich bereit zu machen, aktiv zu handeln.

Deklaration

Herstellung:
Handwerklich
Produktionsstandort:
Schweiz
Verkauf:
Direktverkauf
Wiederverkauf